Über mich

Im Einklang Mensch Tier und Natur

Mein Besuch bei Polarwölfen 2015 in Norddeutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fast 16 Jahre (Stand Februar 2016) ist mein Kater Salem an meiner Seite.

Rigatoni hat uns 2006 als seine Familie bei der er bleiben möchte selbst ausgesucht. Inzwischen ist er 11 Jahre alt.

Snoopy kam im Alter von 9 Monaten im Dezember 2009 aus Portugal zu uns

Baghira kam im Alter von 14 Monaten im April 2010 zu uns.

 

Auch Zicke hat uns im Oktober 2010 selbst ausgesucht. Sie ist inzwischen 13 Jahre alt

Pan Tau kam im Alter von 12 Wochen sehr krank im Oktober 2012 als Pflegekätzchen zu mir. Er hat sich zurück ins Leben und in unsere Herzen gekämpft.

Unsere Lilly kam als sehr ängstlicher Pflegehund 2015 aus Griechenland zu uns und schlich sich langsam in alle Herzen. Inzwischen ist aus der ängstlichen Hündin eine sehr selbstbewusst junge Dame geworden.

Mein Name ist Ramona Reiter, geboren und aufgewachsen in Bahlingen, am Kaiserstuhl in dem ich auch heute wohne. Seit klein auf haben Tiere in meinem Leben immer eine sehr wichtige Rolle gespielt. Mein Herz schlug schon immer für die Not-leidenden, schwachen und kranken Tiere, die ich zum Schrecken meiner Eltern des öfteren nach Hause brachte.  Meine ersten tierischen Weggefährten waren die Wellensittiche Hansi und Bärbel, später ein Nymphensittich Maggy und mein Kaninchen Muffy. Nie vergessen ist auch unsere blinde Nachbarskatze Molly und ihre täglichen Besuche bei mir, die ich traurigerweise eines Tages tod auf den Bahnschienen fand.

Nach meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin und 3 jähriger Berufserfahrung , spürte ich sofort , dass dies nicht meiner Lebensaufgabe entsprach. Ich wohnte jedoch inzwischen in einer eigenen Wohnung und nahm daher eine Stelle im pharmazeutischen Bereich an, wo ich heute noch beschäftigt bin. In diesem Zuge zog ich nach Freiburg und kam dann durch meine erste Katze Gismo, die ich schwer krank auf einem Bauernhof fand, zum Tierschutz. Ein halbes Jahr später zog mein Kater Salem ein. Um ihnen ein artgerechtes Leben mit Freigang zu bieten, zog ich wieder zurück aufs Land. 3 Jahre nach der Geburt meines Sohnes kauften wir ein Haus in Bahlingen, wo ich dann nach längerer Renovierungsphase auch Plätze für heimatlose Tiere als Pflegestelle bot. Am 20.12.09 zog dann unser erster Hund Snoopy ein und im April 2010 Baghira.  Beide Hunde kommen aus Portugal und bewusst entschied ich mich für Baghira, der auf Grund seiner Vergangenheit einige Problemen hatte. Er war dann auch der Grund, die Ausbildung zum Tierhaltungsberater/ Tierpsychologie in  Angriff zu nehmen. Die Ausbildungen und einige weitere Seminare, wie Tierkommunikation brachte mir die Seele der Tiere noch näher und zeigte mir, dass einfach alles zu schaffen ist, wenn man sich auf das Projekt Tier mit Herz und Verstand einlässt. Parallel dazu besuchte ich die Paracelsus Schule in Freiburg, um die Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu machen, um dann auch meinen Pflegetieren, die oft krank und traumatiesiert zu mir kamen, helfen und ganzheitlich behandeln zu können. Seit 1.5.2016 ist nun auch meine mobile Praxis angemeldet.

 



© Ramona Reiter